Unternehmen

Nachhaltigkeit

Wir setzen auf Umweltschutz

Mitglied in der Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen

Goldbach Kirchner engagiert sich für die nachhaltige Gestaltung von Arbeits- und Lebenswelten und ist aktives Mitglied in der Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB).

Gemäß unseren Unternehmensgrundsätzen verpflichten wir uns zu einem nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt und den Ressourcen. Dies ist auch bei der Wahl unserer Lieferanten entscheidend. Am Unternehmensstandort setzen wir auf CO2 neutrale Energie. Wir produzieren mit unserer Photovoltaik-Anlage Solarstrom und gewinnen aus Reststoffrecycling Wärmeenergie.

Ökologische Produkte mit langem Lebenszyklus

Alle Komponenten unserer Trenn- und Schrankwandsysteme sind nachhaltige Bauelemente. Sie lassen sich kombinieren und den aktuellen Anforderungen der Raumplanung anpassen. Die Versetzbarkeit und Wiederverwendbarkeit unserer  Wandelemente ohne Materialverlust gewährleistet bei künftigen Raumänderungen eine hohe Flexibilität und Nachhaltigkeit.

Bei der Wahl der Materialien setzen wir auf umweltfreundliche und recycelbare Bestandteile.

Glas besteht aus einigen der in der Erdrinde am häufigsten vorkommenden Rohstoffe, nämlich Sand, Soda und Kalk. Es kann ohne Qualitätsverlust unbegrenzt häufig immer wieder verwendet werden.

Aluminium ist ein Werkstoff mit unbegrenzter Recyclingfähigkeit. Die im Umlauf befindliche Menge an Sekundäraluminium wächst stetig.

Spanplatten und Holzwerkstoffe stammen aus nachhaltig bewirtschafteten Quellen und von regionalen Lieferanten. Niedrige Emissionswerte sind uns wichtig.