Unternehmen

Historie

Von der „Ruck-Zuck“-Treppe zur Industrie 4.0

„Made in Germany“

Die Vernetzung der beiden Produktionsstandorte und hohe Prozessoptimierung sichern den Produktionsstandort Deutschland.

Video zur Produktion ansehen

Industrie 4.0

Aufbau einer hochmodernen Fertigungslinie zur Serienfertigung individueller Möbel ab Losgröße 1.

Kauf der Dessauer Systemmöbel GmbH

Goldbach Kirchner, in dritter Generation Inhabergeführt, übernimmt das Werksgelände der System Möbel Dessau GmbH in der Bauhausstadt Dessau. Die Produktionsfläche des Unternehmens wird so um 15.000 qm erweitert.

Neubau Versand- und Produktionshalle

Erweiterung des Unternehmens mit neuer Versand- und Produktionshalle und erster Glas-Verklebemaschine für Structural Glazing, Trennwandsysteme mit verklebter Verglasung.

Fusion zu Goldbach Kirchner raumconcepte GmbH

2006 dann die endgültige Fusion: Aus den beiden Betrieben entsteht die heutige Goldbach Kirchner raumconcepte GmbH am Standort Geiselbach, mit Entwicklung und Fertigung hochwertiger Schrank- und Trennwandsysteme sowie gehobenem Objekt-Innenausbau. Ein großer Showroom mit Blick in die Produktion zeigt die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

Kirchner wird neuer Eigentümer

Der Schreinerei-Großbetrieb Kirchner wird neuer Eigentümer der Goldbach RaumConcept GmbH und holt die Entwicklung und Fertigung an den Standort Geiselbach, rund 20 Kilometer nördlich von Aschaffenburg.

Die Kooperation zwischen der Kirchner Schreinerei Innenausbau GmbH und der Goldbach RaumConcept GmbH ermöglichte Synergien in zahlreichen Unternehmensbereichen.

Goldbach GmbH

1973 wird das Unternehmen in Goldbach GmbH umbenannt und gliedert zwei Jahrzehnte später den Geschäftsbereich Innenausbau aus.

Die Goldbach RaumConcept GmbH konzentriert sich nun auf Schrank- und Trennwandsysteme sowie Büromöbel.

Produktion von Schrank- und Trennwänden

1967 beginnt die Produktion von Schrank- und Trennwänden, EDV-Möbel kommen im gleichen Jahr hinzu.

Gründung Goldbach

Die Anfänge des Unternehmens gehen auf das Jahr 1922 zurück, als die Sperr- und Fassholzfabrik Goldbach in Goldbach bei Aschaffenburg Kühlmöbel herstellt und später hölzerne Flugzeugpropeller.

Gründung der Schreinerei Kirchner

Die Schreinerei Kirchner wurde im gleichen Jahr gegründet. Gründer Jakob Kirchner entwickelte und fertigte in Geiselbach unter anderem die bekannte und patentierte "Ruck-Zuck"-Dachbodentreppe.