Objektbericht

Siemens Office, Nürnberg

Das neue Bürokonzept der Siemens AG

New Way of Working

Das Projekt "Siemens Office" unter der Federführung der Siemens Real Estate, gemeinsam mit Corporate Human Ressources und Corporate Information Technology, hat zum Ziel, zukunftsweisende Arbeitswelten bei Siemens Wirklichkeit werden zu lassen. Dabei geht es darum, langfristig die Voraussetzungen zu schaffen, um sowohl konzentriertes individuelles Arbeiten als auch intensive Zusammenarbeit im Team in einem integrierten Raumkonzept zu ermöglichen.

Jeder Arbeitsplatz ist künftig ein „Freiraum für Kreativität und Individualität". Man wählt zwischen Projektarbeitsplätzen, Kreativräumen und ruhigen Bereichen für konzentriertes Arbeiten.

Eine offene Bürolandschaft prägt das Bild des neuen Konzepts: flexibel, effizient, kommunikativ. Realisiert wird es mit dem Trennwandsystem T65, hochschallgedämmt mit VSG-Scheiben, verklebt im Structural glazing Verfahren, dem Vollwandsystem T10 sowie mikroperforierten sonic10 Akustikelementen.

Mit moderner IT-Technologie können Arbeitsaufgaben unabhängig vom herkömmlichen Arbeitsplatz erfüllt werden. Für vertrauliche Gespräche oder Telefonate stehen geschlossene Einheiten und hochschallgedämmte Phoneboxen zur Verfügung.

Entwurf

asonsea GmbH, Stuttgart

Bauherr

Siemens Real Estate

Standort

Nürnberg, Germany

Daten

  • Trennwandsystem T65
  • Flächenbündig verklebte Verglasung
  • Trennwand T10 mit Akustikelement sonic10
  • Glasschiebe- und Drehtüren

Objektbericht als Download

Siemens Office, Nürnberg

Siemens Office, Nürnberg

New Way of Working – Das neue Bürokonzept der Siemens AG

Download PDF — 860 KB Online ansehen