Objektbericht

Homtrans, Kavelstorf

Neubau eines Logistik- und Umschlagzentrums

Moderne Ausstattung, großzügige Flächenaufteilung und barrierefreie Arbeitsabläufe

Die Spedition Homtrans ist ein international tätiges Logistikunternehmen der Rieck Logistik-Gruppe. Der Neubau am Standort Kavelstorf bei Rostock hat eine Lagerfläche von 10.500 Quadratmetern und bietet Bürofläche für ca. 100 Mitarbeiter. Moderne Ausstattung, großzügige Flächenaufteilung und barrierefreie Arbeitsabläufe standen im Fokus der Raumplanung. Anlaufstelle für die Fahrer ist die Ausgabetheke im Erdgeschoß. Sie besteht aus Tresenschränken mit abschließbaren Schiebefenstern. Die Büro- und Besprechungsräume sind ausgestattet mit Durchgangs-Kombielementen mit verglasten Seitenteilen und Oberlicht. Zur Abtrennung von Brandabschnitten wurden Ganzglas-Rauchschutztüren eingesetzt.

Die einzelnen Bürozonen sind abgeteilt durch Raumteiler-Schränke mit integrierten Rohrpost-Stationen. Realisiert wurde der Aufbau mit dem Schrankwandsystem S10 in Aluskelettbauweise. Ändern sich die Strukturen der Arbeitsabläufe, ist das flexible Wandsystem jederzeit versetzbar, ohne Materialverlust und ohne Schmutzbelastung.

Die Empfangstheke mit Schiebefensteranlage ist nach außen geschlossen und nach innen als offenes Regalsystem gestaltet. Alle eingesetzten Trennwand- und Schrankwandsysteme garantieren eine hohe Flexibilität und Nachhaltigkeit.

Entwurf

Wind Architekten, Berlin

Bauherr

Rieck Holding GmbH & Co. KG

Standort

Kavelstorf, Germany

Daten

  • Trennwandsystem T35
  • Schrankwand- und Regalsysteme S10
  • Durchgangs-Kombielement mit Seitenteil
  • Ganzglas-Rauchschutztüren

Objektbericht als Download

Homtrans, Kavelstorf

Homtrans, Kavelstorf

Moderne Ausstattung, großzügige Flächenaufteilung und barrierefreie Arbeitsabläufe

Download PDF — 12 MB Online ansehen