Objektbericht

fischerAppelt, Köln Ehrenfeld

Trikolore in Schwarz / Gelb / Lila

Die Neugestaltung der Räume in Köln-Ehrenfeld ist neben Hamburg, München und Stuttgart (im Bau) der vierte Standort, den Ole Grönwoldt Spatial Design für die Agenturgruppe fischerAppelt gestaltet hat.

Eine Zusammenarbeit, die mittlerweile auf grossem gegenseitigen Vertrauen basiert. Nur so können mutige Entwürfe wie das komplementäre Farbkonzept auch umgesetzt werden. Die „Trikolore“ aus schwarz (Goldbach Kirchner / Vitra), lila (Toucan-T) und gelb (Kvadrat) hat seine Meister und Hersteller gefunden. Dabei haben wir unsere Erfahrung hinsichtlich eines Grundrisses einfließen lassen, der Kommunikation fördert und den Arbeitsplatz zu einem Ort macht, an dem man sich gerne aufhält.

fischerAppelt ist Deutschlands führende Content Marketing & PR-Agentur. Daran arbeiten jeden Tag 700 Kolleginnen und Kollegen an zehn nationalen und internationalen Standorten für über 200 Kunden.

Ole Grönwoldt Spatial Design ist ein Designbüro mit Standort Hamburg. Der Schwerpunkt liegt vor allem in Raumlösungen. Temporäre wie permanente, offensiv markenbezogene wie auch narrative, mit oder ohne Überraschungen und immer speziell.

Art der Fläche

Bürofläche

Auftrag

Vollständige Entkernung des Bestands, Entwurf und Planung Innenausbau

Standort

Köln Ehrenfeld

Größe

1.234 m2

Fertigstellung

September 2019

Bauherr

fischerAppelt

Innenarchitektur und künstlerische Oberleitung

Ole Grönwoldt Spatial Design

Mitarbeiter OGSD

Sandra Stecklina, Tim Moritz Kühle, Annika Fitz, Anissa Krain

Beteiligte Architekten

Arctum Architekten

Beteiligte Firmen u.a.

APO Projekt, Goldbach Kirchner, Kvadrat, Toucan-T, Punct Object, Molto Luce, System 180, Gerriets und Vitra

Daten

  • Trennwandsystem T50, Einscheiben-Verglasung mit schwarzen Profilen RAL 9011 gepulvert
  • Ganzglas-Drehtüren
  • Raum-in-Raum Lösung mit Deckenanschluß

Fotos

Ole Grönwoldt

Newsletter

Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!