Objektbericht

Bruker AXS, Karlsruhe

Verwaltungsgebäude mit Applikationsräumen

Offene Bürostrukturen und perfekt integrierte raumakustische Maßnahmen

Ziel war es ein Gebäude zu schaffen, welches die Klarheit und Präzision der Geräte und der Arbeitsweise der Firma Bruker AXS wiederspiegelt. Der Entwurf des Gebäudes setzt die Anforderungen an die unterschiedlichen Öffentlichkeitsbereiche dieses Verwaltungs- und Applikationsgebäudes in der Anordnung der Blickbezüge und der Wahl der Materialien präzise um. Offene Bürostrukturen, perfekt integrierte raumakustische Maßnahmen und moderne Haustechnik schaffen ein Gebäude, welches eine maximale Flexibilität für die weiteren Entwicklungen der Firma gewährleistet und den Mitarbeitern und Kunden eine helle und moderne Arbeitsatmosphäre bietet.

Die Konferrenzräume sind zentral platziert, mit T35 Zweischeibenverglasung und geschlossenen Vollwänden. Die Akustikelemente wurden in die Wände integriert, Stoffbespannung ergänzt mit frischen Farben die Bürostrukturen.

Besprechungsräume werden transparent von raumhohen Ganzglas-Systemtrennwänden T50 mit Einscheibenverglasung und Schiebetüren abgeschlossen. Die technische Versorgung ist in den Medienwänden installiert.

Entwurf

di dörr & irrgang Architekten, Au/Freiburg

Bauherr

Bruker AXS GmbH

Standort

Karlsruhe, Germany

Daten

  • Trennwandsysteme T35 und T50
  • Ganzglaschiebetüren, deckenhoch
  • Trennwand T10 mit Akustikelement sonic10
  • Schrankwand S10 mit Akustikplatten

Objektbericht als Download

Bruker AXS, Karlsruhe

Bruker AXS, Karlsruhe

Offene Bürostrukturen und perfekt integrierte raumakustische Maßnahmen

Download PDF — 26 MB Online ansehen