Objektbericht

Sparkassen Dienstleistungszentrum, Gründau

Kreissparkasse 2.0

Das neue Aushängeschild

Dienstleistungszentrum setzt innovativen und architektonischen Meilenstein

1.500 Quadratmeter Mietfläche, verteilt auf zwei Stockwerke, 49 Parkplätze mit Extrabreite, modernste Bankautomaten, SB-Technik auf dem aktuellsten Stand sowie ein Autoschalter: Mit dem neuen Dienstleistungszentrum (SDZ) der Kreisparkasse Gelnhausen hat die XQUADRAT GmbH als Planungsbüro einen innovativen Meilenstein gesetzt. Dabei setzen die Lebensraumgestalter vor allem auf eins – die Verbindung von Wohlfühlatmosphäre, Funktionalität und Optik. „Mit dem Neubau wollten wir ein Dienstleistungszentrum entwerfen, das nicht den Eindruck einer klassischen Bankfiliale erweckt“, sagt XQUADRAT Geschäftsführer Andreas Malle. Und das ist seinem Team mit Bravour gelungen.

Schräges Obergeschoss als architektonischer Blickfang

Im komplett barrierefreien Innenbereich übernimmt die Kreissparkasse selbst insgesamt 400 Quadratmeter, auf denen Kunden künftig ihre finanziellen Geschäfte und Tätigkeiten erledigen können. Die restlichen Flächen sind bereits an die Sparkassenversicherung, die LBS und die Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs GmbH sowie die Falken-Apotheke vermietet.

Für das innenarchitektonische Konzept hat sich der Planer XQUADRAT einiges einfallen lassen: eine moderne Einrichtung in Kombination mit hellen sowie natürlichen Farbtönen schaffen Räume, in denen sich die Kunden und Besucher entspannen können und Vertrauen aufbauen. Flexible Counter lockern den Charakter im Innenbereich auf und präsentieren unter der Devise „Kreissparkasse 2.0“ das neue Aushängeschild. Offene Glasfronten lassen Tageslicht einfallen und bringen Helligkeit ins Innere.

Mit modernster Technik, einer kompletten LED-Beleuchtung sowie einem effizienten Heiz-, Lüftungs- und Kühlsystem ist das Dienstleistungszentrum in Gründau-Rothenbergen auf dem aktuellsten Stand für Gebäude. Als architektonischer Blickfang dient das verschobene Obergeschoss, das durch seine Bauart zudem den Eingangsbereich überdacht.

Hochwertiger Betonwerkstein und Corten-Stahl

Die Fassade besticht mit hochwertigem Betonwerkstein im zweiten Stock sowie Cortenstahl im Erdgeschoss. „Wir haben uns bei der Fassade für ein besonderes Material entschieden. In etwa einem Dreivierteljahr beginnt der Corten-Stahl zu wirken“, sagt Julian Malle, ebenfalls Geschäftsführer der XQUADRAT. Durch die poröse Struktur und erdig-braunen Farbtöne entsteht ein harmonisches, aber vor allem ästhetisches Außenbild. Ebenfalls wichtig war den Planern von XQUADRAT ein ökologisches, nachhaltiges Gebäude zu kreieren. Die gesamte Flachdachfläche ist daher begrünt. Dabei dient sie nicht nur als Lebensraum für zahlreiche Insekten, auch eine verbesserte Wärmedämmung in Winter und ein Hitzeschutz im Sommer sind Vorteile der Dachbegrünung.

Das Team von XQUADRAT

Planer – Innenarchitekten – Kaufleute – Architekten – Lebensraumgestalter: Das Team von XQUADRAT sieht sich nicht als klassisches Architekturbüro. Neue Projekte werden individuell angegangen und nach Rücksprache mit den Kunden auf innovative Art und Weise umgesetzt. Dabei folgen die Planer einem roten Faden und entwerfen und gestalten von innen nach außen. Das äußere Erscheinungsbild ist zwar wichtig, aber nicht das Maß der Dinge. Ziel ist, dass sich die Menschen in den von uns konzipierten Gebäuden wohlfühlen.

Bauherr

Kreissparkasse Gelnhausen

Objekt

Sparkassen-Dienstleistungszentrum SDZ

Planer, Architekten

XQUADRAT GmbH, Gelnhausen

Standort

Gründau-Rothenbergen

Fläche

1.500 m2

Daten

Fotos

XQUADRAT GmbH

Newsletter

Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!