Objektbericht

Rehau Verkaufsbüro, Frankfurt

Sanierung und Neugestaltung

Modernes, zeitloses Design, klare Linien und Formen in Verbindung mit hochwertigen Materialien

Der zweigeschossige Zweckbau aus dem Jahr 1987 wurde komplett entkernt und bis auf die tragenden Bauteile zurückgebaut. Sowohl das Erdgeschoss als auch die beiden Bürogeschosse wurden neu strukturiert. Dabei wurden auch Anforderungen an moderne Arbeitsplätze sowie der Bedarf an Austausch und Miteinander der Mitarbeiter berücksichtigt. Die Grundrissgestaltung der Etagen ermöglichte die Umsetzung eines neuen Raumkonzepts mit offenen und weitläufigen Bürostrukturen.

Die vollständige Erneuerung der Fassade schafft nicht nur das größtmögliche Potenzial zur energetischen Optimierung, sondern eröffnet  die Möglichkeit das Gebäude nach den aktuellen Rehau Corporate Design Vorgaben auszurichten und damit den Auftritt des Frankfurter Verkaufsbüros wesentlich zu schärfen.

Mit der Neugestaltung des Erdgeschosses wurde ein offenes und großzügiges Raumgefühl erzielt. Modernes, zeitloses Design, klare Linien und Formen in Verbindung mit hochwertigen Materialien unterstreichen nochmals den Anspruch dieser Sanierungsmaßnahme. Das Erdgeschoss ist als offener Bereich für Besucher und Mitarbeiter sowie Kommunikations- und Präsentationszonen konzipiert. Es wird vollständig als Konferenz-, Schulungs-, Arbeits- und Kommunikationsebene genutzt und kann daher sowohl für interne als auch externe Veranstaltungen gebucht werden. Neben einem offenen, großzügigen Foyer mit Warte-/Loungebereich befinden sich hier Schulungs- und Besprechungsräume sowie eine Teeküche, Aufenthaltsbereiche und eine Workbench mit temporären Arbeitsplätzen. Zentral angeordnet sind Empfang und möglichen Ausstellungsflächen.  Auf der rechten Seite finden sich der Wartebereich sowie ein Besprechungszimmer für 8-10 Personen mit Videokonferenzmöglichkeit. Linker Hand wurde ein weiterer kleiner Besprechungsraum für 4-6 Personen integriert, es gibt eine Mitarbeiter-Teeküche mit Aufenthaltsbereich sowie eine Workbench für temporäre Arbeitsplätze sowie abschließend einen großen Schulungsraum in Audimax-Qualität.

In den beiden Obergeschossen ist eine offene, transparente Bürofläche entstanden. Die erforderlichen Einzelbüros wurden entlang der Südfassade angeordnet und über Glas-Systemtrennwände vom Großraum abgetrennt.

Entwurf

Bieker AG, Frankfurt

Bauherr

Rehau AG + Co.

Standort

Frankfurt, Germany

Fläche

1.900 m2 BGF / 1.250 m2 NF

Massnahme

Bauen im Bestand

Daten

  • Trennwandsystem T35 mit Zweischeiben-Verglasung
  • Türen TD T65 100mm mit innenliegenden Jalousien, Ganzglastüren mit Schallex
  • Empfangstheken und Workbench
  • Individueller Innenausbau mit faltbaren Trennwänden und Wandsystem im Schulungs- und Aufenthaltsbereich

Fotos

Achim Reissner