Trennwandsysteme

Einscheiben-Verglasung T46

Die Brandschutzwand

EI30/F30 Brandschutz-Verglasung

Das Trennwandsystem T46 erfüllt mit EI30/F30 Brandschutzverglasung alle Brandschutzanforderungen, auch mit Eckausbildung. Es erweitert die Systeme T42/T43. Die brandschutztechnische Nachweisführung dieses Systems ist ein wichtiges Argument für unsere Glastrennwände, speziell wenn Fluchtwege in Büroräumen, öffentlichen Gebäuden oder separaten Gastronomiezonen geplant werden.

  • Bauhöhe bis 4.000 mm
  • mit Oberblende bis 4.500 mm
  • Rasterbreite bis 1350 mm
  • Goldbach Kirchner Profilständer
  • innenliegende Jalousien möglich

Optional mit Absturzsicherheit

Das System lässt architektonische Gestaltung offener Gebäudestrukturen, bei gleichzeitiger Wahrung der
Brandschutzanforderungen, zu. Bei Bedarf ist das Wandsystem auch mit absturzsichernder Verglasung montierbar.

Damit wird, je nach Landesbauordnung, die Trennwand T46 ohne zusätzliche Geländersicherung verwendbar.

  • Bestehende Anlagen in T36 F30/EI30 können auf T46 F30/EI30 umgebaut werden.
  • Absturzsichernde Variante nach DIN 18008-4 min. 1,8 m und max. 3,1 m Höhe.
  • Raumhöhe bis max. 5 m möglich, in Kombination mit Gipskarton-Deckenschott bis 1 m über der Trennwand.
  • Passendes Türsystem T30/EI30 als ein- und zweiflügelige Tür, mit und ohne Lichtausschnitt. Aluminiumzarge passend zu unseren T0-Türsystemen.

Downloads zum Trennwandsystem T46

Projekte mit Einscheiben-Verglasung T46

Trennwandsysteme vergleichen